Universal slotting machine

Schlitzmaschine

Schlitzmaschine: einfache Bedienung, kurze Rüstzeit, universell, preiswert

Slotting Machine

Eine Sägeneinheit fährt schrittweise bis zur eingestellten Länge über das Werkstück. Nachdem eine Bahn von Schlitzen gesägt ist, wird das Rohr um die eingestellte Teilung gedreht und die nächste Bahn geschlitzt. Teilung und Länge sind manuell einzustellen. Durchmesser von 30 bis 250 mm lassen sich mit wenigen Handgriffen einrichten. Schlitzbreite von 0,3 bis 10 mm und Schlitzabstand werden durch den Sägeansatz bestimmt.

Da nur ein Sägensatz verwendet wird, ist der Werkzeugaufwand gering und der Werkzeugwechsel schnell durchgeführt. Die Maschine wird von Hand beschickt, die Bearbeitung erfolgt automatisch. Durch kurze Rüstzeit und kleinen Werkzeugsatz ist die Maschine ideal für Filterfertigung in kleinen Serien bei einem vielseitigen Lieferprogramm.

Schlitzmaschine: automatische Beschickung, hohe Leistung

Schlitzmaschine

Automatic slotting plant for well filter production

Von einem Tischmagazin wird ein Rohr auf eine Transportbahn vereinzelt, mit einer robusten Vorschubachse präzise in einem Sägenhaus positioniert und von Spannbacken zentrisch fixiert. Drei Sägeeinheiten tauchen synchron in das Material ein.

Aus PVC Rohren bis 6 m Länge und 300 mm Durchmesser werden so durch schrittweisen Durchlauf durch das Sägenhaus Brunnenfilter hergestellt.

Durch Regelung des Vorschubs der jeweils 15 kW starken Sägen auf konstante Leistung, erfolgt jederzeit die Anpassung an die variable Schnittlänge. Die Leistung wird damit praktisch ausschließlich durch den Werkstoff begrenzt. Der Luftstrom der kräftigen Absaugung wird zur Kühlung durch die Sägeblätter geführt. Der Sägestaub wird zusätzlich durch einen Rüssel innen abgesaugt. Die Ausgabe der geschlitzten Rohre erfolgt unterhalb des Tischmagazins in einen Bündelwagen.